...

SAC – Konsolidierung in der SAC an dem Beispiel IC-Abstimmung

19.03.2024 | Allgemein, SAP Analytics Cloud

Wie sind Eliminierungen und Abstimmungen in der SAC aufgebaut?

Im Rahmen des Konzernabschlusses sind Konzernabstimmungen und -eliminierungen notwendig. Für die eigentliche Buchung und Erstellung der legalen Konsolidierung und des Abschlusses werden Konsolidierungslösungen wie zum Beispiel das Group Reporting und das BCS verwendet.

Die SAC bietet die Möglichkeit interaktive Berichte zu erstellen, mit denen Daten aus verschiedenen Quellen in Form von Tabellen, Diagrammen und anderen visuellen Elementen dargestellt und analysiert werden können.

Zu den Vorteilen der Berichte zählen unter anderem Echtzeit-Analysen, Visualisierungen, Integration von verschiedenen Datenquellen und Integration mit anderen SAP-Lösungen. Zudem können diverse Szenarien als Planungsszenarien dargestellt werden. Genauere Informationen zur SAC und den Vorteilen können Sie hier nachlesen.

Mit Hilfe von Skripten können diese Berichte um Funktionen erweitert werden. Mit diesen können die Konzernabstimmungen in der SAC durchgeführt und in Berichten dargestellt werden, welches im Folgenden beschrieben wird.

Intercompany-Abstimmungen (IC-Abstimmungen)

In der IC-Abstimmungen werden die IC-Buchungen gegenübergestellt, um so die Differenzen in z.B. den Aufwänden oder Erträgen zu ermitteln und so die Möglichkeit zu schaffen diese zu korrigieren.

Im Rahmen der Vorbereitung wird das Datenmodell und die Berichte aufgebaut und die Erweiterung der IC-Abstimmung programmiert.

Für die Berechnung für die jeweiligen Gesellschaften werden Daten zu den folgenden Punkten benötigt:

  • Die Gesellschaften mit den jeweiligen Partnern
  • Die Positionen und Beträge der eigenen Verbindlichkeiten /Aufwendungen
  • Die Positionen und Beträge der eigenen Forderungen/Erträge
  • Die Positionen und Beträge der Verbindlichkeiten /Aufwendungen der Partnergesellschaft
  • Die Positionen und Beträge der Forderungen/Erträge der Partnergesellschaft
  • Die Positionen und Beträge der Differenzen der eigenen Verbindlichkeiten /Aufwendungen und Forderungen/Erträge des Partners
  • Die Positionen und Beträge der Differenzen der eigenen Forderungen/Erträge und Verbindlichkeiten /Aufwendungen des Partners

In diesem Beispiel werden alle Forderungen, Erträge, Verbindlichkeiten und Aufwendungen der Hamburg GmbH und Berlin GmbH abgestimmt.

Die Hamburg GmbH hält gegenüber der Berlin GmbH Forderungen und Erträge in der Höhe von 100€.

Die Summe und die daraus resultierenden Differenzen der jeweils eigenen Forderungen/Erträge und Verbindlichkeiten/Aufwendungen werden zunächst in eine separate Spalte geschrieben.

In dem Bericht wird das Skript für die IC-Abstimmung durch das Anklicken eines Buttons ausgeführt:

Bericht vor der IC-Abstimmung

Bericht nach der IC-Abstimmung

In der Spalte „IC-Abstimmung“ werden die jeweiligen Differenzen aufgelistet und summiert. Anhand der Summe kann abgelesen werden, ob Differenzen vorhanden sind.

Bei den IC-Abstimmungen haben die Gesellschaften aufgrund von Berechtigungen die Sicht auf ihre jeweilige Gesellschaft und Partnergesellschaft (Einzelgesellschaftssicht).

Die Berichte können gemäß den Anforderungen, beispielsweise Aufbau gemäß der Einzelgesellschaftssicht, angepasst werden.

Dieser Bericht ist nach der Einzelgesellschaftssicht „Berlin GmbH“ aufgebaut. Das Vorgehen der IC-Abstimmung ist analog zu dem vorher beschriebenen mit dem einzigen Unterschied, dass auf die Einzelgesellschaft Berlin GmbH gefiltert wurde.

Vor der IC-Abstimmung

Nach der IC-Abstimmung

Dieser Bericht ist nach der Einzelgesellschaftssicht „Hamburg GmbH“ aufgebaut. Das Vorgehen der IC-Abstimmung ist analog zu dem vorher beschriebenen mit dem einzigen Unterschied, dass auf die Einzelgesellschaft Hamburg GmbH gefiltert wurde.

Vor der IC-Abstimmung

Nach der IC-Abstimmung

Fazit:

Die SAC bietet nicht nur leistungsstarke Tools für die Erstellung interaktiver Berichte und Echtzeit-Analysen, sondern ermöglicht auch die Durchführung komplexer Abstimmungen innerhalb des Konzernabschlusses.

Durch die Integration von verschiedenen Datenquellen und die Möglichkeit zur Erweiterung der Berichte mit Skripten, haben Unternehmen die Möglichkeit schnell und einfach eine IC-Abstimmung mit Ist- und Plandaten im Rahmen der Managementkonsolidierung durchzuführen.

Wissen